Mitteilung vom 21.05.2021