Deutsch

Newsletter vom November 2021

 

 

 

Indexlösungen 2.0 – Newsletter November 2021

Sehr geehrte Leser*innen,

in unserem heutigen Newsletter finden Sie zum einen eine Übersicht über unsere neuen Indexprodukte und zum anderen Infos und Neuigkeiten aus dem Herbst 2021.

Viel Spaß beim Lesen!

 

Neue Kooperation der Index Intelligence GmbH

FACT Informationssysteme & Consulting AG

Wir freuen uns sehr über unsere Kooperation mit FACT Informationssysteme & Consulting! Mit diesem im Markt etablierten Partner haben wir die Möglichkeit, unsere über 800 Indizes in die FIN XN-Cloudlösung unseres Partners integrieren zu können.
Durch diese Zusammenarbeit ermöglichen die FACT Informationssysteme einen problemlosen Datentransfer in die Kapitalanlageverwaltungssysteme unserer gemeinsamen Kunden. Dadurch schaffen wir einen echten Mehrwert für Kunden: problemlose Systemintegration, unternehmensweite Nutzung und eine gezielte Index-Auswahl!
Kostensenkung? Mit dieser Lösung kein Thema!

Mehr zu diesem Thema unter www.fact.de oder unter www.index-int.com.

 

 

 

Ankündigung neuer Indexprodukte – Wir erweitern unsere Indexfamilie

M-Series Small Caps

Wir haben vor einigen Tagen unsere neuen M- Series Small Caps Indizes lanciert, die sich sehr gut mit unseren klassischen Indizes kombinieren lassen können. Somit konnten wir das Produktspektrum in dieser Assetklasse überdies noch einmal deutlich ausweiten.

Weitere Informationen zu den Small Caps-Indizes

REITs-Index

Für Interessenten von Kapitalanlagen im Immobiliensektor und in indirekten Immobilienanlagen haben wir unsere Indexfamilie um die XINT REITs – Indizes erweitert. Index Intelligence GmbH berechnet diese spezifischen REITs Indizes.

Mit den XINT REITS können wir den weltweiten Markt (XINT World) und den europäischen Markt (XINT EMU + United Kingdom) abdecken. Die Gewichtung der XINT REITs erfolgt nach Free-Float Marktkapitalisierung und deckt das hochliquide und liquide Segment des weltweiten REITs-Marktes ab.

Somit können nun auch Anleger in der Immobilienbranche durch die bekannten steuerlichen Vergünstigungen des REITs profitieren.

Weitere Informationen zu den REITs-Indizes

Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an!

 

Sie möchten den Newsletter als pdf zum Download? Bitte hier unten klicken:

Newsletter November 2021

 

Webinar am 16.09.2021

Webinarreihe: Die Zukunft der ESG-Indizes

 

Institutionelle Anleger und die große Herausforderung durch Nachhaltigkeit. Wie können diese dabei unterstützt werden regulatorische Risiken zu minimieren? 

Webinar mit Stefan Roithmeier zur Vorstellung der „The Value Group“ und deren Beratungsansätzen im Bereich Nachhaltigkeit

 16. September 2021 | 11.00 – 11:45 Uhr

Die stetig wachsende Regulatorik der EU auf Unternehmensseite sorgt für immer mehr Unsicherheit. Welche regulatorischen Bedingungen gibt es aktuell für ESG-Indizes? Was gibt es für Unternehmen zu beachten? Hierüber wird Herr Stefan Roithmeier einen Überblick geben und gleichzeitig eine Lösung vorstellen: „The Value Group“.

Das Unternehmen unterstützt institutionelle Investoren über den gesamten Prozess mit ihrer langjährigen & fachlichen Expertise im Bereich Nachhaltigkeit. Vom einfachen Quick Check bis zur regelmäßigen Auswertung und Überprüfung können verschiedene Beratungsmandate gewählt werden!

 

Die Schwerpunkte des Webinars …
 EU Regulatorik

 Vorstellung Value Group

 Wie kann Value Group unterstützen

 

Unsere Referenten:

Stefan Roithmeier

Stefan Roithmeier ist Geschäftsführer der The Value Group und Spezialist im Bereich ESG-Bewertungen.

Prof. Dr. Christian Schmitt – Moderation

Prof. Dr. Christian Schmitt ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule der Bayrischen Wirtschaft und Executive Advisor der Index Intelligence GmbH.

Um sich für das Webinar anzumelden, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_bmHn8_DCQk6cfChxY7beQw

Indexlösungen 2.0 – Newsletter Juli 2021

Fondsbranche moniert überzogene Preise bei Indexanbietern

Etablierte Indexanbieter bekommen zunehmend starke Konkurrenz, denn die hohen Kosten für Lizenzen läßt die hohe Marktmacht dieser Indexanbieter schwinden.

In verschiedenen Artikeln der Fachpresse moniert die EFAMA (European Funds and Asset Management Association) die überzogenen Preise der traditionellen Indexanbieter. Dabei können geeignete – von der BaFin lizensierte – Indexanbieter, wie Index Intelligence GmbH eine kostengünstige Alternative darstellen. Alternative Indexanbieter bieten seit Jahren Indizes mit hoher Datenqualität, zu angemessenen Preisen und mit unkomplizierten Lizenzverträgen an. Denn nicht nur hohe Einstiegspreise sondern auch komplexe Lizenzgestaltungen können zu unüberschaubaren Kosten in der Zukunft führen. Hier finden Sie den Link zu dem Originalartikel:

https://www.fondsprofessionell.de/news/unternehmen/headline/fondsbranche-moniert-ueberzogene-preise-der-indexanbieter-207545/

Ankündigung neuer Index-Produkte

Index Intelligence bietet einen ganzheitlichen Ansatz im Indexgeschäft. Unsere neusten Produkte sind dem verstärkten Wachstum und dem hohen Bedürfnis der Kunden geschuldet. Hier eine Übersicht über die neusten Indizes:

Europäische ESG-Indizes
Aufgrund hoher Kundennachfrage erweitern wir unsere ESG-Indexpalette und bringen zusätzlich zu den bereits entwickelten ESG-World Indizes nun auch die XINT TVG ESG-Europe-Series (Europe + EMU) auf den Markt. Die europäischen ESG-Indizes werden dabei weiterhin nach verschieden Leitlinien (z.B. UN Global Compact) gesteuert und in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner The Value Group entwickelt.
Weitere Informationen zu den Europäischen ESG-Indizes

XINT ERAI Index 
Für unsere Versicherungskunden haben wir einen Index entwickelt, um das Tagesgeschäft unter Solvency II zu erleichtern. Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen, die die Standardformel verwenden, müssen einen gesetzlich vorgeschriebenen Betrag an aufsichtsrechtlichem Kapital halten, um Wertverluste von Aktien im Falle eines ungünstigen Szenarios auszugleichen. Für die Berechnung des symmetrischen Anpassungsmechanismus stellt die EIOPA einen Index zur Verfügung, welcher allerdings mit einem Monat Verspätung veröffentlicht wird. Unsere Kennzahl wird täglich berechnet und den Kunden zur Verfügung gestellt. Somit können Versicherungsunternehmen immer mit der aktuellen Kennzahl rechnen. Dies schützt sie vor manuellen Berechnungen, was zu erheblichem Aufwand und Kosten pro Jahr führen kann.
Weitere Informationen zu den ERAI-Indizes

Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an!

 

 

 

Bekanntmachung

Index Intelligence entwickelt gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der The Value Group eine ESG-Index-Familie, die Nachhaltigkeit nach europäischen Standards definiert

  • Neue ESG-Index-Produkte erfüllen strenge ESG-Kriterien nach europäischen Standards
  • Produktentwicklung gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der The Value Group
  • Index Intelligence setzt sich zusätzlich für den Klimaschutz ein und pflanzt pro verkauftem Index zehn Bäume in Zusammenarbeit mit PLANT-MY-TREE®

Der Markt der nachhaltigen ESG-Indizes hat aus europäischer Sicht ein Problem. Aktuell dominieren vor allem amerikanische Anbieter den Markt, deren nachhaltige ESG-Indizes mitunter auch Unternehmen der zivilen Waffenindustrie oder Atomindustrie mit einschließen. Dies ist für viele europäische Investoren nicht vertretbar.
 
Das möchte das Frankfurter Fintech-Unternehmen Index Intelligence jetzt ändern. Gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der Münchener The Value Group hat die Index Intelligence eine eigene ESG-Index-Familie entwickelt, die sich an strenge Nachhaltigkeitskriterien nach europäischen Standards orientiert.
 
Jeder einzelne Titel der neuen ESG-Index-Familie wurde von The Value Group im Hinblick auf die strengen europäischen ESG-Kriterien bewertet. Auf Basis dieser Daten entwickelte Index Intelligence die neue ESG-Index-Familie XINT TVG ESG, deren Nachhaltigkeits-kriterien bei jeder Produktgruppe transparent und nachvollziehbar sind. 

„Das Thema Nachhaltigkeit wird in den kommenden Jahren die Finanzmärkte bestimmen. Wir dürfen uns bei der Produktentwicklung nicht auf Standards verlassen, die nicht unseren europäischen Werten entsprechen. Daher freuen wir uns, mit The Value Group einen Kooperationspartner gewonnen zu haben, mit dem wir Indizes entwickeln, die sich an europäischen Richtlinien orientieren,” sagt Beat Singenberger, Managing Partner der Index Intelligence GmbH.

„Nachhaltiges Investieren rückt unaufhaltsam aus einer Marktnische in das Zentrum der Aufmerksamkeit und erzeugt signifikant steigende Nachfrage durch Investoren. Das veränderte Bewusstsein der Anleger sowie die aktuelle EU-Regulierung verstärken und beschleunigen diese Entwicklung. Für Anleger kommt es dabei auf die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der zugrundeliegenden Nachhaltigkeitsfaktoren an und inwiefern diese Daten qualitativ verlässlich in den Finanzprodukten umgesetzt werden,” sagt Dr. Claus Dürndorfer, Gründer und Geschäftsführer von The Value Group. 

Weitere Informationen zu den einzelnen Index-Produkten sowie den Nachhaltigkeitskriterien finden Sie hier: https://www.index-int.com/unsere-loesungen/esg-series-2/

Zum Start der neuen nachhaltigen Index-Familie hat sich die Index Intelligence zudem dazu entschlossen, pro verkauftem Index zehn Bäume in Kooperation mit PLANT-MY-TREE® zu pflanzen und damit ganz konkret etwas für den Klimaschutz in Deutschland zu tun.

Bekanntmachung

Index Intelligence verkündet Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der EU-Benchmark-Verordnung (BMR) und eröffnet weiteren Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden

● Vertrieb hochqualitativer Indizes jetzt europaweit möglich
● ESMA-Benchmark-Registrierung sichert lückenlose Transparenz und sorgt für mehr Sicherheit und Vertrauen
● Eröffnung eines neuen Standortes mit Fokus Tech & Data in Dresden

Frankfurt, 25.11.2020 – Das Frankfurter Fintech-Unternehmen Index Intelligence verkündet heute seine offizielle Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der Europäischen Benchmark-Verordnung (BMR). Damit kann das Team rund um Beat Singenberger und Christian Schedling ab sofort europaweit Indizes für Asset Manager, Banken, Versicherungen und KVGen anbieten. Mit der erfolgreichen Registrierung stellt sich die Index Intelligence unter die deutsche Finanzaufsicht und bietet damit ihren Kunden noch mehr Sicherheit bei der Nutzung ihrer Finanzprodukte.

„Mit unseren modernen Index- und Benchmark-Lösungen bieten wir ein sicheres, kosteneffizientes und qualitativ hochwertiges Produkt- und Serviceangebot, das in einem bisher oligopolistischen Markt eine echte Alternative darstellt. Die ESMA-Benchmark-Registrierung ist für uns ein wichtiger Meilenstein, um für noch mehr Vertrauen bei unseren Kunden zu sorgen.”- Beat Singenberger, Managing Partner & Head of Sales und Marketing

„Als offizieller Benchmark-Administrator verpflichten wir uns zu vollständiger Transparenz bei der Entwicklung und Produktion unserer Indizes. Die Produktionsprozesse, verbunden mit modernster Datenbank-Technologie, werden durch ein neutrales Index-Komitee laufend überwacht und kontrolliert. Das schafft noch mehr Sicherheit für unsere Kunden.” – Christian Schedling, Managing Partner & Head of Operations

Eröffnung neuer Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden
Nach erfolgreicher ESMA-Benchmark-Registrierung gibt die Index Intelligence GmbH heute zudem die Eröffnung ihres neuen Standortes in Dresden bekannt. Das Team in Sachsen fokussiert sich vor allem auf Data-Quality, Data-Analysis, Qualitätsmanagement sowie die Entwicklung eines intelligenten Qualitätssicherungssystem durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz. Mit ihren zwei renommierten Universitäten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Finanzmathematik ist Dresden der ideale Standort, um junge Talente zu gewinnen und das Datenmanagement für Aktien- und Anleihemärkte auf ein neues, smartes Level zu heben.

 

Einladung zum „Kapitalmarkt Kolloquium“

Die diesjährigen Kapital Kolloquiums fokussieren sich auf das Thema „Nachhaltigkeit als Handlungsprinzip in der Finanzindustrie: Neue Ansätze für Kapitalallokation und Risikobewertung“.

Die Index Intelligence nimmt erneut als Sponsor an den diesjährigen Kapital Kolloquiums teil und unterstützt die Vortragsreihen mit einem eigenen Vortrag. Unser Executive Advisor Prof. Dr. Christian Schmitt wird dabei jeweils ein Referat zum Them“ESG Benchmarks: Herausforderungen und Lösungsansätze” halten.

Gerne möchten wir Sie dazu einladen und stellen Ihnen gerne die kostenlosen Tickets zu.

Die 5 Veranstaltungen finden wie folgt statt:

  • 28.10. in Wien
  • 07.11. in Frankfurt
  • 12.11. in Stuttgart
  • 18.11. in München
  • 20.11. in Düsseldorf

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auch unter https://mehrwertpapiere.de/kapitalmarkt-kolloquium/

SIPUGday – 28./29. Oktober 2019 in Zürich

 

Die Index Intelligence nimmt erneut als Sponsor am jährlichen SIPUGday im Hotel Marriott in Zürich teil. Der SIPUGday hat sich als fester Wert auf dem Schweizer Markt etabliert. Der Fokus der Veranstaltung liegt bei den Finanzinformationen, insbesondere auf den Markt- und Indexdaten und Technologien. Marktdatenmanager, Einkaufs- und IT-Spezialisten aus der Finanz- und Rohstoffbranche aus dem Bereich D/A/CH-LI treffen sich jährlich zu dieser Veranstaltung. Aussteller sind Datenanbieter, Dienstleister, Börsen, Rating- und Nachrichtenagenturen sowie Start-up-Unternehmen im Bereich Data & Finance Technology.

In diesem Jahr wird der Schwerpunkt auf China liegen. Die chinesische Wirtschaft entwickelt sich sehr schnell von einem Warenproduzenten für die westliche Welt zu einem Technologieriesen, der die Innovation für die anderen Teile der Welt vorantreibt. Die chinesische Regierung drängt die Industrie, durch den Einsatz modernster Technologien schnell in das digitale Zeitalter zu wechseln. Darüber hinaus ermöglicht die große Zahl gut ausgebildeter Chinesen es dem Land, die Kopie in eine kreative Vision zu verwandeln, die bereits von weltweit führenden Technologieunternehmen wie WeChat, Huawei und vielen anderen sichtbar ist. Das Jahr des PIG wird die Veränderungen wahrscheinlich stärker als je zuvor sichtbar machen, und es ist zu erwarten, dass dies auch erhebliche Auswirkungen auf das Bankwesen und die Finanzindustrie in unserer Region hat.

 

DKF 2019 – 9. D-A-CH Kongress für Finanzinformationen

 

Treffen Sie uns am 07. Mai 2019 im Sofitel München Bayerpost

Zum neunten Mal öffnet das bedeutendste Forum für Finanzinformationen im deutschsprachigen Raum seine Pforten. Am Dienstag, dem 07. Mai 2019 ist es im Hotel Sofitel Bayerpost in München wieder soweit.

Index Intelligence wird als Sponsor dabei sein. Sie finden uns im Eingangsbereich der Veranstaltung. Wir freuen uns, Ihnen unsere Index- und Benchmarkinglösungen vorstellen zu dürfen.

DKF 2019 ist die zentrale Veranstaltung zum Aufbau und zur Nutzung von Geschäftskontakten in der D-A-CH Region. Der DKF Kongress für Finanzinformationen bringt Führungspersönlichkeiten, Experten und Praktiker zusammen, um Fachlösungen für gegenwärtige Herausforderungen, Trends und Benchmarks zu erörtern und ein effektiven Mehrwert daraus zu ziehen. DKF 2019 bietet darüberhinaus die Gelegenheit, Produkte und Lösungen von einer Vielzahl spezialisierter Anbieter an einem Ort zu sehen.