Bekanntmachung

Index Intelligence entwickelt gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der The Value Group eine ESG-Index-Familie, die Nachhaltigkeit nach europäischen Standards definiert

  • Neue ESG-Index-Produkte erfüllen strenge ESG-Kriterien nach europäischen Standards
  • Produktentwicklung gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der The Value Group
  • Index Intelligence setzt sich zusätzlich für den Klimaschutz ein und pflanzt pro verkauftem Index zehn Bäume in Zusammenarbeit mit PLANT-MY-TREE®

Der Markt der nachhaltigen ESG-Indizes hat aus europäischer Sicht ein Problem. Aktuell dominieren vor allem amerikanische Anbieter den Markt, deren nachhaltige ESG-Indizes mitunter auch Unternehmen der zivilen Waffenindustrie oder Atomindustrie mit einschließen. Dies ist für viele europäische Investoren nicht vertretbar.
 
Das möchte das Frankfurter Fintech-Unternehmen Index Intelligence jetzt ändern. Gemeinsam mit den Nachhaltigkeitsexperten der Münchener The Value Group hat die Index Intelligence eine eigene ESG-Index-Familie entwickelt, die sich an strenge Nachhaltigkeitskriterien nach europäischen Standards orientiert.
 
Jeder einzelne Titel der neuen ESG-Index-Familie wurde von The Value Group im Hinblick auf die strengen europäischen ESG-Kriterien bewertet. Auf Basis dieser Daten entwickelte Index Intelligence die neue ESG-Index-Familie XINT TVG ESG, deren Nachhaltigkeits-kriterien bei jeder Produktgruppe transparent und nachvollziehbar sind. 

„Das Thema Nachhaltigkeit wird in den kommenden Jahren die Finanzmärkte bestimmen. Wir dürfen uns bei der Produktentwicklung nicht auf Standards verlassen, die nicht unseren europäischen Werten entsprechen. Daher freuen wir uns, mit The Value Group einen Kooperationspartner gewonnen zu haben, mit dem wir Indizes entwickeln, die sich an europäischen Richtlinien orientieren,” sagt Beat Singenberger, Managing Partner der Index Intelligence GmbH.

„Nachhaltiges Investieren rückt unaufhaltsam aus einer Marktnische in das Zentrum der Aufmerksamkeit und erzeugt signifikant steigende Nachfrage durch Investoren. Das veränderte Bewusstsein der Anleger sowie die aktuelle EU-Regulierung verstärken und beschleunigen diese Entwicklung. Für Anleger kommt es dabei auf die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der zugrundeliegenden Nachhaltigkeitsfaktoren an und inwiefern diese Daten qualitativ verlässlich in den Finanzprodukten umgesetzt werden,” sagt Dr. Claus Dürndorfer, Gründer und Geschäftsführer von The Value Group. 

Weitere Informationen zu den einzelnen Index-Produkten sowie den Nachhaltigkeitskriterien finden Sie hier: https://www.index-int.com/unsere-loesungen/esg-series-2/

Zum Start der neuen nachhaltigen Index-Familie hat sich die Index Intelligence zudem dazu entschlossen, pro verkauftem Index zehn Bäume in Kooperation mit PLANT-MY-TREE® zu pflanzen und damit ganz konkret etwas für den Klimaschutz in Deutschland zu tun.

Bekanntmachung

Index Intelligence verkündet Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der EU-Benchmark-Verordnung (BMR) und eröffnet weiteren Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden

● Vertrieb hochqualitativer Indizes jetzt europaweit möglich
● ESMA-Benchmark-Registrierung sichert lückenlose Transparenz und sorgt für mehr Sicherheit und Vertrauen
● Eröffnung eines neuen Standortes mit Fokus Tech & Data in Dresden

Frankfurt, 25.11.2020 – Das Frankfurter Fintech-Unternehmen Index Intelligence verkündet heute seine offizielle Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der Europäischen Benchmark-Verordnung (BMR). Damit kann das Team rund um Beat Singenberger und Christian Schedling ab sofort europaweit Indizes für Asset Manager, Banken, Versicherungen und KVGen anbieten. Mit der erfolgreichen Registrierung stellt sich die Index Intelligence unter die deutsche Finanzaufsicht und bietet damit ihren Kunden noch mehr Sicherheit bei der Nutzung ihrer Finanzprodukte.

„Mit unseren modernen Index- und Benchmark-Lösungen bieten wir ein sicheres, kosteneffizientes und qualitativ hochwertiges Produkt- und Serviceangebot, das in einem bisher oligopolistischen Markt eine echte Alternative darstellt. Die ESMA-Benchmark-Registrierung ist für uns ein wichtiger Meilenstein, um für noch mehr Vertrauen bei unseren Kunden zu sorgen.”- Beat Singenberger, Managing Partner & Head of Sales und Marketing

„Als offizieller Benchmark-Administrator verpflichten wir uns zu vollständiger Transparenz bei der Entwicklung und Produktion unserer Indizes. Die Produktionsprozesse, verbunden mit modernster Datenbank-Technologie, werden durch ein neutrales Index-Komitee laufend überwacht und kontrolliert. Das schafft noch mehr Sicherheit für unsere Kunden.” – Christian Schedling, Managing Partner & Head of Operations

Eröffnung neuer Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden
Nach erfolgreicher ESMA-Benchmark-Registrierung gibt die Index Intelligence GmbH heute zudem die Eröffnung ihres neuen Standortes in Dresden bekannt. Das Team in Sachsen fokussiert sich vor allem auf Data-Quality, Data-Analysis, Qualitätsmanagement sowie die Entwicklung eines intelligenten Qualitätssicherungssystem durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz. Mit ihren zwei renommierten Universitäten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Finanzmathematik ist Dresden der ideale Standort, um junge Talente zu gewinnen und das Datenmanagement für Aktien- und Anleihemärkte auf ein neues, smartes Level zu heben.