Announcement

Index Intelligence verkündet Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der EU-Benchmark-Verordnung (BMR) und eröffnet weiteren Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden

● Vertrieb hochqualitativer Indizes jetzt europaweit möglich
● ESMA-Benchmark-Registrierung sichert lückenlose Transparenz und sorgt für mehr Sicherheit und Vertrauen
● Eröffnung eines neuen Standortes mit Fokus Tech & Data in Dresden

Frankfurt, 25.11.2020 – Das Frankfurter Fintech-Unternehmen Index Intelligence verkündet heute seine offizielle Registrierung als Benchmark-Administrator gem. der Europäischen Benchmark-Verordnung (BMR). Damit kann das Team rund um Beat Singenberger und Christian Schedling ab sofort europaweit Indizes für Asset Manager, Banken, Versicherungen und KVGen anbieten. Mit der erfolgreichen Registrierung stellt sich die Index Intelligence unter die deutsche Finanzaufsicht und bietet damit ihren Kunden noch mehr Sicherheit bei der Nutzung ihrer Finanzprodukte.

„Mit unseren modernen Index- und Benchmark-Lösungen bieten wir ein sicheres, kosteneffizientes und qualitativ hochwertiges Produkt- und Serviceangebot, das in einem bisher oligopolistischen Markt eine echte Alternative darstellt. Die ESMA-Benchmark-Registrierung ist für uns ein wichtiger Meilenstein, um für noch mehr Vertrauen bei unseren Kunden zu sorgen.”- Beat Singenberger, Managing Partner & Head of Sales und Marketing

„Als offizieller Benchmark-Administrator verpflichten wir uns zu vollständiger Transparenz bei der Entwicklung und Produktion unserer Indizes. Die Produktionsprozesse, verbunden mit modernster Datenbank-Technologie, werden durch ein neutrales Index-Komitee laufend überwacht und kontrolliert. Das schafft noch mehr Sicherheit für unsere Kunden.” – Christian Schedling, Managing Partner & Head of Operations

Eröffnung neuer Standort mit Fokus Tech & Data in Dresden
Nach erfolgreicher ESMA-Benchmark-Registrierung gibt die Index Intelligence GmbH heute zudem die Eröffnung ihres neuen Standortes in Dresden bekannt. Das Team in Sachsen fokussiert sich vor allem auf Data-Quality, Data-Analysis, Qualitätsmanagement sowie die Entwicklung eines intelligenten Qualitätssicherungssystem durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz. Mit ihren zwei renommierten Universitäten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Finanzmathematik ist Dresden der ideale Standort, um junge Talente zu gewinnen und das Datenmanagement für Aktien- und Anleihemärkte auf ein neues, smartes Level zu heben.